aus "VOTUM - die Software für den Wahlvorstand"

Votum: VOTUM - die Software für den Wahlvorstand

zur Unterstützung bei der Betriebsratswahl, der Personalratswahl sowie der Aufsichtsratswahl

Wahlen nach der deutschen Mitbestimmungsgesetzgebung sind bestimmt durch Formalitäten und Vorschriften der unterschiedlichsten Art. Alle Beteiligten werden mit vielfältigen administrativen Anforderungen konfrontiert. Häufig müssen Wahlvorstände bei Entscheidungen auf juristisches Knowhow zurückgreifen. Die Gefahr einer Wahlanfechtung steigt mit der zunehmenden Komplexität des unternehmerischen Umfeldes in dem die Wahlen stattfinden.

Unsere Software erleichtert es den Wahlvorständen die Wahlen vorzubereiten und durchzuführen. Sie vereinfacht und unterstützt die organisatorischen Aufgaben wie z.B. die Erstellung und Verwaltung der Wähler- und Kandidatenlisten oder auch das elektronische "Abhaken" der Wählerlisten in den Wahllokalen. Die Dokumentation aller Arbeiten rund um die Wählerliste ist einer der Schwerpunkte des Programms.

VOTUM unterstützt die Bürotätigkeiten, wie z.B. das Erstellen von Briefwahlunterlagen. Durch Integration in das Softwarepaket MS Office® können Exporte direkt weiter verarbeitet werden, als Steuerdatei für Serienbriefe zur Auswertung in Excel.

VOTUM stellt dem Wahlvorstand während der Wahl Online-Statistiken zur ständigen Kontrolle der Wahlbeteiligung und der Nutzung der Wahllokale zur Verfügung.

VOTUM wurde in Zusammenarbeit mit den Organisations- und Personalentwicklern der interPartner GmbH und der DV Beratung Balkenhol & Partner GmbH entwickelt. So entstand eine Software, die die Arbeit der Wahlvorstände bei Aufsichtsratswahlen, Betriebsrats- und Personalratswahlen erheblich vereinfacht und in den wesentlichen Aufgaben unterstützt.

URL: http://votum.name/wiki/pmwiki.php/Votum/Start
Zuletzt geändert am 09.09.2020 11:25 Uhr